ÜbersetzungRussisch ( Перевод русский язык )

Grussworte


Wunschtour Organisator

Wolfgang Karcher
Wolfgang Karcher

Liebe Wunschtour  Interessierte,

 

die kommenden 2 Wunschtouren (2014 & 2016) fahren wir mit und für die Kinder aus Chatownija, der Region Gomel,  Weißrussland.

Diese Kinder sind im Juni 2014 & 2016 zur Erholung im Ferien-Camp in Maien/Vorarlberg. Den Kontakt zu diesen Kindern verdanken wir unserm Bürgermeister a.D. Roland Weiß und der Ortsgruppe des Vereins „Tirol hilft den Kindern von Tschernobyl“ .

 

Auch Kinder aus der Gemeinde Meckenbeuren dürfen die Wunschtour miterleben.

Vorab ein Dankschön dem MG Drivers Club Deutschland e.V. für seine immer großzügige Unterstützung und die erneute Übernahme der Schirmherrschaft.

Auch meiner Heimat-Gemeinde Meckenbeuren einen herzlichen Dank für die angebotene Unterstützung.

Als Organisator freue ich mich über die große Begeisterung und Unterstützung der Gemeinde Meckenbeuren für die Benefiz-Veranstaltung Wunschtour.

 

Ein großer Dank bereits im voraus an meine treuen FahrerINNEN und unermüdlichen HelferINNEN, für ihre Unterstützung.

 

Das Thema der  Wunschtour  2014 wird - Zeppelin- sein.

 

Viel Spass, 

Eurer WT-Organisator

Wolfgang 

 

Mitglied des MG Drivers Club Deutschland e.V.  //   Morris Minor Registers Deutschland e.V.  //  MSC Sernatingen e.V.

1. Vorstand des MG Drivers Club Deutschland e.V.  &  Schirmherr

 

Sven von Soosten
Sven von Soosten

Liebe Wunschtourler 2014!

 

Jede von Wolfgang Karcher und seinem Team organisierte Wunschtour erinnert daran, dass Besitz und Pflege eines Oldtimers ein Privileg ist. Wenn wir, wie selbstverständlich, unseren Oldtimer aus der Garage holen, um mit ihm eine schöne Ausfahrt zu erleben, mahnt uns die Wunschtour daran, dass andere, vor allem junge Menschen, diesen Luxus vielleicht nie in ihrem Leben erfahren werden.

Die Katastrophe von Tschernobyl  jährt sich 2014 zum 28sten  Mal. Und noch immer haben Kinder und Jugendliche unter den Folgen einer der größten Umweltkatastrophen zu leiden.
Mehr als nur ein Grund diesen Kindern einen Tag zu schenken, an dem sie ihr Schicksal ein wenig vergessen können.

Gerne unterstützt der MG Drivers Club Deutschland e.V. die Wunschtour 2014. Was mich besonders freut, ist der Umstand, dass wir diesmal nicht nur wegen der Kinder aus Tschernobyl und natürlich der Fahrer aus dem Dreiländereck am Bodensee international besetzt sind, sondern vor allem trägt auch in Maien/Vorarlberg ansässige Ortgruppe der Hilfsorganisation “Tirol hilft den Kindern von Tschernobyl“  zum internationalen Charakter der Wunschtour 2014 bei.

 

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich einen erlebnisreichen und unbeschwerten Tag!

 

Sven von Soosten
1. Vorsitzender des MGDC Deutschland e.V.

 

Bürgermeister von Meckenbeuren

 

Andreas Schmid,
Andreas Schmid,

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wunschtour,

 

die Gemeinde Meckenbeuren unterstützt in diesem Jahr erstmals die Wunschtour, die 2014 und 2016 mit und für immunkranke Kinder aus Chatownija, Region Gomel,  Weißrussland fährt. Diese Kinder befinden sich wie in den Jahren zuvor regelmäßig zu einem vierwöchigen  Erholungsaufenthalt in Maien/Vorarlberg. Es ist bereits zur guten Tradition geworden, dass diese immunschwachen Kinder während ihres Aufenthalts in Maien einen Tagesausflug nach Meckenbeuren in das Ravensburger Spieleland unternehmen und dort einen unbeschwerten Tag verbringen dürfen. Durch diese regelmäßigen Kontakte ist in den vergangenen Jahren ein wertvoller und freundschaftlicher Austausch entstanden

 

Auch die Wunschtour hat zum Ziel, den Kindern, deren Lebensumstände sehr schwierig sind und die aufgrund der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl auch heute noch unter den schweren Folgen zu leiden haben, einen unbeschwerten Tag fern ab der alltäglichen Probleme zu ermöglichen. Vor diesem Hintergrund hat sich die Gemeinde gerne bereit erklärt, diese Benefiz-Veranstaltung zu untersützen.

 

Wir danken dem MG Drivers Club Deutschland e.V. für seine Unterstützung und die Übernahme der Schirmherrschaft. Ein weiteres Dankeschön gilt dem Hauptorganisator Wolfgang Karcher, der sich mit großem Engagement einbringt und für die Wunschtour einsetzt und der mit Enthusiasmus und Dynamik die Menschen für diese Benefiz-Veranstaltung zu begeistern weiß.

 

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Wunschtour  wünsche ich einen erlebnisreichen, sonnigen und unfallfreien Tag.

 

Ihr

Andreas Schmid

Bürgermeister / Meckenbeuren