ZEPPELIN von einst bis heute

auf  dieser Seite entsteht eine Kurzfassung über die Geschichte der Luftschiffe Zeppelins.

Als Quelle für Inhalt inkl. Bilder dieser Seite wurde Wikimedia / Wikipedia herangezogen. 

 

Übersetzung / Zeppelin LZ einst - Russisch /русский язык

 

Übersetzung / Zeppelin NT heute - Russisch /русский язык

Zeppelin LZ

Ferdinand Graf von Zeppelin schied 1890 im Alter von 52 Jahren frühzeitig aus dem Armeedienst aus und wandte sich danach ernsthaft der Entwicklung eines Luftschiffs zu.

Am 13. August 1898 erhielt er ein Patent für einen „Lenkbaren Luftfahrzug mit mehreren hintereinander angeordneten Tragkörpern“.

Zeppeline sind Starrluftschiffe, die nach ihrem Erbauer Ferdinand Graf von Zeppelin benannt wurden. Sie wurden von 1900 bis 1940 sowohl zur Personenbeförderung als auch militärisch eingesetzt.

 

Der erste "Zeppelin" LZ 1

Die Montage des ersten Zeppelin-Starrluftschiff (LZ 1) begann 1899 in einer schwimmenden Montagehalle auf dem Bodensee in der Bucht von Manzell bei Friedrichshafen.

Daten:  LZ 1

LZ 1 (1900) war 128m lang, es maß 11,65m im Durchmesser und wurde von 2 Daimler-Motoren a 14,2PS angetrieben. Gewicht etwa 13 Tonnen. Für den Auftrieb sorgten 11.300 Kubikmeter Wasserstoff. Die Nutzlast betrug nur etwa 300kg.

Erster Start in Manzell am 2. Juli 1900 mit etwa 12.000 Zuschauern.

Flugdauer nur 18 Minuten. Durch einen technischen Defekt musste LZ1 auf dem Wasser notlanden.

Da die finanziellen Mittel nach kurzer Zeit erschöpft waren, musste Graf von Zeppelin den Prototyp wieder zerlegen, die Reste und alle Werkzeuge verkaufen und die Gesellschaft auflösen.

einst / Zeppelin LZ2
einst / Zeppelin LZ2

Ein Unglück als Starthilfe. LZ 2, LZ 3, LZ 4

Ihre zweite (und dritte) Chance verdankt die Zeppelin-Idee hauptsächlich dem späteren Generaldirektor und Vorstandsvorsitzenden des Zeppelinwerkes, Alfred Colsman sowie der luftfahrtbegeisterten Bevölkerung.

Den Grundstock für die Finanzierung von LZ 2 und LZ 3 bildeten Spenden und die Einnahmen einer speziellen Lotterie, welche im Dezember 1906 staatlich genehmigt wurde.

LZ 2 (1905) war etwa genauso groß wie LZ 1, jedoch deutlich verbessert. Am 17. Januar 1906 folgte der zweite und diesmal längere Aufstieg, wurde jedoch von einem starken Wind abgetrieben, später versagten die Motoren und die Steuerung. Der Zeppelin musste dann bei Kissleg/Allgäu notlanden und wurde dabei durch einen aufkommenden Sturm total zerstört.

LZ 3 (1906)

LZ .................. mehr Information, siehe hier.

 

LETZTES  Luftschiff der "alten Generation", das LZ 130 wurde 1938 fertiggestellt, es ging aber nie über Testfahrten hinaus.

 

Übersetzung / Zeppelin LZ einst - Russisch /русский язык

Zeppelin NT (Zeppelin, Neuer Technologie)

heute / Zeppelin LZ N07-100
heute / Zeppelin LZ N07-100

Zeppelin NT (Zeppelin, Neuer Technologie)

Seit 1990 wird in Friedrichshafen nun der Zeppelin NT gebaut. .........mehr Information, siehe hier

 

Übersetzung / Zeppelin NT heute - Russisch /русский язык